1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Kurse, Touren & Reisen

Zeitraum von - bis
-
Art
Aktivität / Sportart

852 Veranstaltungen online.
 
Extremsportfilmnacht

ExtremSportFilmNacht – im Dezember 2009 wieder in Wien!

Sei dabei, wenn die spektakulärsten Sportfilme des Jahres am 5. und 6. Dezember ins NIG, HS1 der Uni Wien kommen!

Die ExtremSportFilmNacht wird sich im Herbst 2009 unaufhaltbar wie ein Virus über das ganze Land verbreiten. Die besten Filmemacher und Athleten der internationalen und heimischen Sportszene werden die Zuseher mit adrenalin- und action-geladenen Aufnahmen in den Bann ziehen und auf den Sitzen erstarren lassen!

Die neuesten Mutationen der besten Extremsportfilme und die genaue Struktur des Virus ExtremSport-FilmNacht sind noch nicht zur Gänze erforscht, doch eines steht fest: die Ausbreitung erfolgt über ein breites Spektrum der wildesten Sportarten und wird durch rasante Bilder von tiefverschneiten Hängen, reißenden Flüssen und kahlen Felswänden direkt in den Vorführungssaal übertragen!

Trailer



Kein Abenteuer-, Berg- und Extremsportfilmfan ist immun und wird mit feuchten Händen und stockendem Atem fühlen wie der Adrenalinspiegel in das Unendliche steigt! Eine wissenschaftliche und medizinische Untersuchung dieses Symptoms liefert eines der Highlights im Programm: Feel Adrenalin beleuchtet mit besonders spektakulären Bildern infizierter Freeskier die Wechselwirkung von Adrenalin und Freeriden. Messungen von Herzfrequenz und Blutwerten während der extremsten Powderturns zwischen Fels und Eis bringen neueste Erkenntnisse!

Vielmehr den emotionalen Auswirkungen widmet sich der Dokumentarfilm Elements und gewährt höchst ansteckende Einblicken in die persönlichen Höhen und Tiefen von Top Slacklinern während ihrer Grenzerfahrungen hoch über Gletscherspalten und Schluchten. Genau dort, aber einen Stock tiefer ist Olaf Obsommer mit seinem Kajak unermüdlich auf der Suche nach der heilenden Sick Line, der ultimativen, perfekten Fahrt durch die herausfordernsten Flüsse der Welt. Mit atemberaubenden Aufnahmen wird die Dynamik und Faszination Wildwassersport dargestellt – Wasserpaddeln am Rande des Menschenmöglichen!

Ein weiterer Überträger wird auch Österreichs Weltmeister Thomas Öhler sein, der die Kamera wieder auf seinen Reisen um den Globus mitnimmt und mit neuen Dimensionen des MTB-Trial Sportes auch den Stunt resistentesten Besucher infizieren wird. Nicht verschont bleiben auch alle Kletterfans, wenn die besten der besten Climber in die anspruchvollsten Wände der Welt entführen und nicht zuletzt mit neuen Wegen des gekonnten Abganges anstecken!

Die ExtremSportFilmNacht wird demnächst auch in deine Nähe kommen! Lass dich infizieren mit dem Virus, der einen unvergesslichen Abend beschert und dich das Lebensgefühl und die Faszination Extremsport in jeder Vene fühlen lässt!

Tickets:
5./6.12.2009, NIG, HS 1, 17:00 und 20:00

Mitglieder vom Alpenverein: 14,-
Normalpreis: 16,-

Kartenvorverkauf in unseren Servicestellen

Auch 2009 gibt es wieder exzellentes Filmmaterial auf der Tour der ExtremSportFilmNacht zu sehen.
120 Minuten lang werden die Nerven der Zuschauer bis zum Zerreißen gespannt sein. Unter extremsten Bedingungen bringen es die Darsteller der Kurzfilme zu sportlichen Höchstleistungen und gehen damit an die Grenzen des Menschenmöglichen – und manchmal sogar darüber.



Elements

ca. 13 min
Die Idee vom schwerelosen Dahinschreiten in luftigen Höhen ist so alt wie die Geschichte des Menschen. Mit den Slacklinern kam die Balancekunst schließlich von den Jahrmärkten und Zirkuszelten in die freie Natur.
Der Dokumentarfilm „ELEMENTS - Ein Slackline Abenteuer“ von Sebastian Runschke begleitet eine Gruppe von Slacklinern bei ihren unterschiedlichen Aktionen auf dem Band. Vom lockeren Slacklinen am Boden bis zu den Gletscherspalten des Mont Blanc und dem legendären Lost Arrow Spire im Yosemite National Park (USA) zeigt der Film in eindrucksvollen Bildern, was dieser Sport für jeden Slackliner bedeutet.
Der Zuschauer erlebt die emotionalen Höhen und Tiefen der Sportler hautnah und nimmt teil an ihren persönlichen Grenzerfahrungen.

The Sharp End – BASE Solo
ca. 16 min
Dieser fesselnde Flick geht der Frage nach, warum manche Kletterer so gerne ihren Hals riskieren. Dabei ist auch das vermeintlich schwächere Geschlecht ganz stark vertreten.Steph Davis beweißt solo in unendlichen Wänden mit Kraft, Technik und Ästhetik, dass auch Frauen neue Maßstäbe im Klettersport setzen, und macht dabei nicht nur am Fels in Utah eine gute Figur. Ihre Statements zu ihrem Tun sind genauso wie ihre luftige Rückkehr ins Tal überzeugend. Etwas mehr Testosteron-gesteuert aber nicht minder eindrucksvoll sind die großartigen Bilder in den Sequenzen von Dean Potters Base-Solo in den Alpen. Am Weg über einige Einstiegstouren zu der atemberaubenden Kulisse des Eiger lag so mancher Probesturz. Wozu der Erfinder des Kletterns mit Fallschirm sehr schön reimt: „Instead of dying I am flying.“

Pain is Temporary - Glory is forever
Best of SICKLINE - exclusive for ESFN
ca. 15 min
Seit 10 Jahren nun schon sind Olaf Obsommer und Jens Klatt unermüdlich auf der Suche nach der ultimativen Sick Line auf den Flüssen unserer Erde unterwegs. Mit atemberaubenden Aufnahmen werden die Dynamik und Faszination des Wildwassersports eindrucksvoll dargestellt. Viele Einstellungen wurden mit Helmkamera, Kamerakran und speziell angefertigten Stativen auf den Kajaks verwirklicht - die ausgefallenen Kamerapositionen werden den Betrachter in die wunderbare Welt des Wildwassersports entführen. Die Sick Line Filmserie wurde mehrfach auf internationalen Outdoor Filmfestivals ausgezeichnet.

Free to be – by Freiluftdoku
ca. 15 min
Die einen nennen es Freeriding, die anderen Extremsport! Die Sportler selbst unterstreichen den Begriff FREE, denn es geht ihnen in erster Linie um die Freiheit. In der Abgeschiedenheit der Berge erleben sie die Welt fernab von vorgefassten Meinungen und Wegen. Sich selbst und Ihrem Können überlassen, tauchen die drei Athleten Lorraine Huber, Martin ‚Mcfly’ Winkler und Speedflyer Mike Schönherr in ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang. Sie lernen sich kennen, teilen Freude und Ängste bei Ihren abenteuerlichen Fahrten durch eisige Flanken. Auf der Suche nach Gemeinsamkeiten kommt es zur Begegnung von ‚Fahren’ und ‚Fliegen’. Höhepunkt ist die Befahrung der 3.366m hohen Cima di Rosso und die Wahrheit über die Freiheit!

Feel Adrenalin
ca. 15 min
Dieser Film zeigt nicht nur besonders spektakuläre Freeski Bilder sondern betrachtet das Thema Freeriden aus einer wissenschaftlichen und medizinischen Sicht. Der Extrem-Freerider und Sportwissenschafter Matthias Mayr liefert in „Feel Adrenalin“ eine medizinische, wissenschaftliche Betrachtung des Freeridens und dessen Auswirkungen auf den Adrenalinspiegel des Athleten. Durch Messungen von Herzfrequenz, Blutwerten usw. zeigt Mayr und seine Sportler-Kollegen Eva Walkner, Sascha Schmied und Alois Bickel, dass bei dieser alpinen Sportart der Adrenalinspiegel bis zum 30-fachen des Normalwertes ansteigt. Ein mitreißender Freeride Flick aus einer etwas anderen Sicht!

Latitudes - Breitengrade
ca. 09 min
Ein neues progressives Mountainbike Abenteuer, das zeigt wie die Welt immer kleiner wird je mehr du deine Leidenschaft auslebst. Veranschaulicht durch sensationelle Downhill Aufnahmen in den Französischen Alpen, in Gegenden wo die Königsetappen der Tour de France schon lange zu Ende sind. Aber auch Freestyle Akrobaten setzen in ihren besten Sessions in den verschiedensten Locations der Welt Rekordbrechende Tricks und Moves in den Sand, etwa in Puerto Rico und New Mexico. Unterstützt von einem sensationellen Soundtrack und wenig Gerede erfrischt dieser Ausschnitt mit Action, Style und freilaufendem Spass das Programm der ExtremSportFilmNacht.

In Common
ca. 13 min
Die Männer bleiben bei diesem Abenteuer zuhause. Fernab von jeglicher Zivilisation, in Gebieten mit tödlicher Malaria, Seeschlangen, Haien und Piraten verbringen 7 Mädels zwei Wochen auf der Suche nach der perfekten Welle. Der Gedanke an die folgenden Wochen inmitten des Indischen Ozeans lässt die Mädels schlecht schlafen. Die anfänglichen Ängste geraten aber bald in Vergessenheit und die traumhafte Landschaft sowie die perfekten Wellen brennen sich in ihr Gedächtnis.

30 Meter | Aufwind
ca. 11 min
Die beiden heimischen Athletinnen Andrea Maruna und Angelika Rainer geben spannende Einblicke in ihre Erfahrungen, ihr Leben und ihre Karrieren. Nach dem Motto: „Why do we fall? To get up again.“ klettern die beiden an nahezu unbezwingbaren Wänden ihrer Bestimmung entgegen.
Trotz des schweren Sturzes, bei dem sie 30 Meter in die Tiefe stürzte, hielt Andrea mit eiserner Willenskraft an ihrem Traum, dem Klettern fest und trotzte ihrem Schicksal. Angelika Rainer mit ihren zahlreichen Erfolgen erklomm als erste Frau die Route Via Italia 61 und zeigt auch hier ihr Können. Klettern ist viel mehr als nur Sport, es ist Lifestyle, ein Gefühl, das uns helfen kann die zahlreichen Höhen und Tiefen des Lebens zu bewältigen. Der emotionale Film wird abgerundet durch einen dynamischen Soundtrack und stellt damit den ruhenden Pol der ExtremSportFilmNacht dar.

Flickstyle 08 – Roll Around
ca. 5 min
Der Flickstyle-Sieger aus dem Jahr 2008 zeigt in einem sozialkritischen Ansatz spektakuläre Skate-Szenen, die einem das Blut in den Adern stocken lassen. Die Musik kombiniert mit diversen Street Style-Elementen harmoniert perfekt mit den aktiongeladenen Tricks. Die Locations hingegen könnten nicht unterschiedlicher sein: vom alten Mann auf der Bergalm geht es mitten in die große Stadt zu den Skate-Freaks. Der fesselnde Kurzfilm Roll Around setzte sich gegen hunderte anderer Einsendungen durch und wurde zum Flickstyle Master 2008 gekürt.


Weitere Informationen über das Programm findest du unter www.esfn.at
Änderungen vorbehalten!

Mitglied werden

Als Mitglied des Alpenvereins sind Sie weltweit versichert, nächtigen billiger auf über 500 Schutzhütten und helfen mit die Alpen zu schützen.

Daten aktualisieren

Sind Ihre Mitgliedsdaten noch aktuell? Jetzt aktualisieren und weiterhin alle Mitgliedervorteile genießen!

Newsletter

Mailing-Liste vom ÖAV in Wien. 

Bergwetter

Alpen + weltweite hochpräzise Wettervorhersagen

AlpenvereinAktiv.com 

Alpenvereinaktiv.com

Alle Infos zur nächsten Bergtour: Wandern, Bergsteigen, Klettern, Klettersteig, Skitour, Schneeschuh, MTB und einiges mehr

 

Forum

Tourenverhältnisse, Informationen, Bilder- und Link-Sammlung für Wanderer und Bergsteigerinnen.